"Fischerklause" - traditionsreichstes Fischrestaurant in Zingst - seit über 50 Jahren


Die Fischerklause entstand 1954, aus einem Fischerkaten schufen Olga und Martin Spiegelberg die "Fischkneipe". Diese ist aus der Ortsgeschichte nicht mehr wegzudenken. Es wurde eigentlich immerzu um- und angebaut.


In den 80ger Jahren wurde hier die Schulspeisung organisiert, man traf sich am Wochenende zum Jugendtanz. Genauso feierten viele Zingster und Gäste hier ihren Geburtstag, Jugendweihe oder Hochzeit.

In der Wendezeit haben es Marlis und Peter Sabrowsky geschafft, den ursprünglichen Charakter der Fischerklause zu erhalten und sich dem neuen Trend von Eiche rustikal entgegenzusetzen. Bei einem Besuch im Restaurant fühlt man sich, als würde man bei einem Fischer in dessen guter Stube sitzen.

Noch heute findet man das "Goldene Fischbesteck", eine sehr begehrte Auszeichnung der besten Fischrestaurants aus DDR- Zeiten, an der Wand.


Am 1. Februar 2011 übergeben Marlies und Peter Sabrowsky das Restaurant an ihren Sohn Jörg und Ehefrau Katrin.

Sie übernahmen mit der symbolischen Übergabe des silbernen Schlüssels den renomierten Betrieb.
Wie der Vater so ist auch der Sohn mit Leidenschaft Gastronom.
Der Familienbetrieb bleibt der Tradition Fisch treu. Ostseefisch wird auch in Zukunft die Basis sein.




Copyright © 2012 Fischerklause Jörg Sabrowsky, All rights reserved.